MS Stephanitor / DDOO
Foto: D. Hinke (1)  - 

FT-Station "Stephanitor" / DDOO
Die Ft-Station des Massengutschiffes "Stephanitor" stammt aus dem Jahr 1967. Viele der abgebildeten Geräte sind mir unbekannt. Oben links hängt das Seefunk-UKW SEM57 , links neben der Stationsuhr ein SSB-Empfänger Siemens E-311. Unter der Uhr befindet sich ein Bediengerät für das Seefunk-UKW STR 60 von ITT-Marine. Unten links im Gestell steckt ein Prachtstück von Empfänger: Der 3010C von ITT-Mackay Marine Division. Auf dem Tisch unter dem Wecker steht eine Morsetaste vom Typ ETM-2 (1 Paddel)
Die "Stephanitor" gehörte zur Schlüssel Reederei KG in Bremen. Sie war mit 29627 BRT / 22629 NRT vermessen, 215.55 m lang, 28.56 m breit. Der Antrieb erfolgte über einen Dieselmotor von 10150 kW, der das Schiff auf eine Geschwindigkeit von maximal 15 Knoten brachte. Im Dezember 1978 traf die "Stephanitor" als eines der ersten Schiffe im Seenotgebiet des MS "München" ein und beteiligte sich an der tagelangen Suche. 
Bildnachweis:

Foto (1)  Urheber gem. § 7 Urh G: D. Hinke  (Mit freundl. Genehmigung 2002)
Zur Seefunk-Homepage
Version: 23-Apr-02 / Rev.: 28-Aug-07 / 06-Oct-09 / 22-May-11/ HBu