Neue Briefmarke:
Vor 75 Jahren Blaues Band für die Bremen (4)
Foto (1): Heinrich Busch, Berne  -  Heinrich Busch, Hambergen

Im Juli 1929 gewann der neue deutsche Passagierdampfer "Bremen" auf der Jungfernfahrt von Bremerhaven nach New York mit einer Durchschnitts- geschwindigkeit von 27,83 Knoten das Blaue Band. Auf der Rückreise nach Cherbourg stellte sie mit 27,91 Knoten ebenfalls einen neuen Rekord auf. 
An die 75. Wiederkehr dieses damals in Deutschland viel beachteten Ereignisses erinnert diese im Juli 2004 herausgegebene Briefmarke.

Die "Bremen" war mit 51656 BRT / 14 565 tdw vermessen, 286 Meter lang und 31 Meter breit. 4 Getriebeturbinen brachten max. 130000 Psw auf 4 Schrauben. Sie konnte 2200 Passagiere aufnehmen. Im März 1941 brannte sie in Bremerhaven völlig aus und wurde bis 1946 abgewrackt.


Bildnachweis:
Foto (1)  Urheber gem. §7 Urh.G.: Heinrich Busch, Berne 
Hinweis:
Mindestens zwei Werte aus Farbe, Kontrast, Grösse und Seitenverhältnis entsprechen in der Abbildung nicht oder nur annähernd denen des Originals !
Zur Seefunk-Homepage
Version: 06-Aug-04 / Rev.: 07-Feb-10 / 11-Jun-11 / 03-Apr-15 / HBu