Mackay Marine ITT 3021A    alias:   Hagenuk 3021
Foto (1): Raimo Mäkinen  -© Heinrich Busch, Hambergen

links: 
MackayMarine ITT 3021A
alias:  Hagenuk 3021
Hersteller des Hagenuk 3021 ist ITT Mackay Marine, die das Gerät als 3021A von 1973 bis 1979 in den USA gebaut haben.  Der RX erfasst den Frequenzbereich  zwischen 15 kHz und 30 MHz, die Abstimmung erfolgt mit dem 
grossen Abstimmknopf unterhalb der LED-Frequenzanzeige (00000.0) im rechten Frontbereich des Empfängers auf 100 Hz genau. Über einen Schalter lassen sich  2 Abstimmgeschwindig- keiten (10 kHz oder 2,5 MHz pro Umdrehung des Abstimmknopfes) einstellen oder das Abstimmen abschalten und damit die eingestellte Frequenz festsetzen. Mit einer Feinabstimmung können Werte innerhalb des 100 Hz-Rasters eingestellt werden. Die Vorkreisabstimmung (links neben dem Instrument) macht das Gerät auch unterhalb 4 MHz bis in den Langwellenbereich sehr empfindlich. Die Betriebsarten AM/LSB/USB/CW sowie die Bandbreiten 6/2/1/0,4 kHz werden per Drucktasten ausgewählt. Die HF-Verstärkung wird entweder manuell oder automatisch mit den Möglichkeiten schnell/langsam eingestellt. In den 80er Jahre wurde er durch den MackayMarineITT 3031A ersetzt. Der 3021A ist eine Variante des 3020A (Debeg 7200), bei dem die Frequenz über BCD-Schalter eingestellt wird.
Bildnachweis:

Foto (1)  Urheber gem. §7 Urh.G.: Raimo Mäkinen, FI  (Mit freundl. Genehmigung / By courtesy of . . . 2001)
Zur Seefunk-Homepage
Version: 02-Jun-02 / Rev.: 07-Feb-2010 / 29-May-11 / 04-Apr-15 / HBu